Samstag, 25 Januar 2020
Notruf : 112

Erfolgreich abgeschlossene Lehrgänge

Am Samstag den 6. Oktober war großer Prüfungstag bei der Feuerwehr Aystetten.

Drei Mitglieder der Aystetter Jugendwehr absolvierten erfolgreich die Modulare Trupp Ausbildung (MTA Basis) die von der FF Neusäß vorbereitet und durchgeführt wurde. Dieser Kurs beschäftigte unsere jungen Kameraden ganze vier Wochen, wobei die Ausbildung jeweils abends und Samstags stattfand. Positiv ist auch zu erwähnen, daß unsere Prüflinge die Ersten sind, die bereits seit Eintritt in die Kinderfeuerwehr bei der Feuerwehr Aystetten sind. Das freut uns sehr – weiter so!

In Königsbrunn absolvierten zwei Mitglieder der Aktiven Wehr den Lehrgang “Maschinist für Tragkraftspritzen und Löschfahrzeuge”, der sich über zwei Wochen erstreckt. Hier konnten wir uns auch mit unseren Fahrzeugen einbringen, so konnte gleich am eigenen Gerät alles ausprobiert werden.

Auf diesem Weg möchten wir uns nochmals herzlich bei den Ausbilderteams in Neusäß und Königsbrunn bedanken, die Ihre Freizeit für uns geopfert haben.

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Aystetten
Bäckergasse 2
86482 Aystetten

Tel.: 0821 – 48 01 888
Fax: 0821 – 650 90 94

info@feuerwehr-aystetten.de
www.feuerwehr-aystetten.de

Werden Sie Mitglied

Helfen Sie uns bei unseren Aufgaben und werden Sie ein Teil unserer Truppe! Wir freuen uns auf Ihren Besuch – jederzeit!

Klicken Sie hier!

Wichtige Mitteilung an alle Haushalte in Aystetten:
Vorübergehende Änderung der Trinkwasserqualität

Abkochgebot ab sofort!

Derzeit wird im Trinkwasser der Gemeinde Aystetten ein in der Trinkwasserverordnung festgelegter Grenzwert überschritten, es wurden Keime festgestellt. Zur Wiederherstellung der Trinkwasserqualität führen wir in Abstimmung mit dem staatlichen Gesundheitsamt Augsburg bereits umfangreiche Rohrnetzspülungen und Desinfektionsmaßnahmen durch.

Um eine Gefahr für Ihre Gesundheit auszuschließen, beachten Sie die folgenden Anweisungen des staatlichen Gesundheitsamts Augsburg:

  • Trinken Sie Leitungswasser nur abgekocht
  • Lassen Sie das Wasser einmalig sprudelnd aufkochen und dann langsam über mindestens 10 Minuten abkühlen. Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus praktischen Gründen zu empfehlen.
  • Verwenden Sie für die Zubereitung von Nahrung, zum Zähneputzen und zum Reinigen offener Wunden ausschließlich abgekochtes Leitungswasser.
  • Sie können das Leitungswasser für die Toilettenspülung und andere Zwecke ohne Einschränkungen nutzen.

Wir informieren Sie, sobald das Trinkwasser wieder einwandfrei ist. Bitte achten Sie auch auf Lautsprecherdurchsagen. Bitte geben Sie die Information auch an Ihre Mitbewohner und Nachbarn weiter.

Falls Sie weitere Fragen haben, rufen Sie gerne unsere "Servicehotline Wasser" an: 0157 / 84 666 466

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Mitwirken.