Sonntag, 26 Januar 2020
Notruf : 112

Besuch der Rettungsstaffel Christoph 40

Der 14.03.2018 war ein besonderer Tag für die Kinderfeuerwehr.

Zusammen mit der Jugendfeuerwehr Besuchten wir die Rettungsstaffel des Christoph 40 am Zentralklinikum. An dieser Stelle ein Dankeschön an den 2. Vorstand Matthias Hemmerle für die Organisation und Durchführung des Ausflugs! Abgeholt wurde unsere Gruppe in der Eingangshalle des Zentralklinikums. Zusammen mit dem Piloten ging es im Expressaufzug hoch in den Hangar auf das Dach (16. Stockwerk) des ZK.

Große Augen machten die Kinder und Jugendlichen beim Anblick des Christoph 40. Die Piloten erzählten den Kindern viele Einzelheiten über den Hubschrauber, angefangen vom Gewicht bis hin zur maximalen Flughöhe und es gab noch einige viele weitere Details zum Beispiel zum Einsatzbereich und Aufgabengebiet.

Anschließend durfte die Crew noch mit Fragen gelöchert werden, wo diese ausführlich Rede und Antwort standen. Nun durften alle noch auf Tuchfühlung gehen und sich den Hubschrauber von vorne bis hinten ansehen und erkunden. Nach gefühlten 1000 Fotos bedankte sich der 1. Vorstand Andreas Apitzsch zusammen mit dem jüngsten Teilnehmer Lukas bei den Piloten mit einer Aufmerksamkeit und dann wurde die Heimreise angetreten. Zum Abschluss des aufregenden Abends gab es zurück im Feuerwehrhaus noch Pizza satt für alle.

 

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Aystetten
Bäckergasse 2
86482 Aystetten

Tel.: 0821 – 48 01 888
Fax: 0821 – 650 90 94

info@feuerwehr-aystetten.de
www.feuerwehr-aystetten.de

Werden Sie Mitglied

Helfen Sie uns bei unseren Aufgaben und werden Sie ein Teil unserer Truppe! Wir freuen uns auf Ihren Besuch – jederzeit!

Klicken Sie hier!

Wichtige Mitteilung an alle Haushalte in Aystetten:
Vorübergehende Änderung der Trinkwasserqualität

Abkochgebot ab sofort!

Derzeit wird im Trinkwasser der Gemeinde Aystetten ein in der Trinkwasserverordnung festgelegter Grenzwert überschritten, es wurden Keime festgestellt. Zur Wiederherstellung der Trinkwasserqualität führen wir in Abstimmung mit dem staatlichen Gesundheitsamt Augsburg bereits umfangreiche Rohrnetzspülungen und Desinfektionsmaßnahmen durch.

Um eine Gefahr für Ihre Gesundheit auszuschließen, beachten Sie die folgenden Anweisungen des staatlichen Gesundheitsamts Augsburg:

  • Trinken Sie Leitungswasser nur abgekocht
  • Lassen Sie das Wasser einmalig sprudelnd aufkochen und dann langsam über mindestens 10 Minuten abkühlen. Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus praktischen Gründen zu empfehlen.
  • Verwenden Sie für die Zubereitung von Nahrung, zum Zähneputzen und zum Reinigen offener Wunden ausschließlich abgekochtes Leitungswasser.
  • Sie können das Leitungswasser für die Toilettenspülung und andere Zwecke ohne Einschränkungen nutzen.

Wir informieren Sie, sobald das Trinkwasser wieder einwandfrei ist. Bitte achten Sie auch auf Lautsprecherdurchsagen. Bitte geben Sie die Information auch an Ihre Mitbewohner und Nachbarn weiter.

Falls Sie weitere Fragen haben, rufen Sie gerne unsere "Servicehotline Wasser" an: 0157 / 84 666 466

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Mitwirken.